Stefan Otto - „Ois dabei“

Maximilianstraße 27a
91522 Ansbach

Event organiser: Ansbacher Kammerspiele e.V., Maximilianstraße 29, 91522 Ansbach, Deutschland

Tickets

Karten evtl. zu einem späteren Zeitpunkt noch erhältlich

Event info

Der frisch gekürte Kulturpreisträger steht seit 15 Jahre auf der Bühne. Sein Durchbruch folgte Ende 2017, nachdem sich Stefan Ottos Videos wie ein Lauffeuer durch die sozialen Netze verbreitet hatten. Die Videoclips mit dem Hit-Medley oder dem Loop-Reggae erreichten in wenigen Wochen Hunderttausende Klicks. Seit geraumer Zeit füllt er bayernweit die Säle und gastiert auf allen bekannten und begehrten TV-Bühnen, nun mit seinem aktuellen Bühnenprogramm „Ois dabei – Glanzstücke incl. Kraut & Ruam!“. Dabei dürfen Ottos Erlebnisse mit dem Thermomix ebenso wenig fehlen wie „Der Bus vom Hofer“. Mittlerweile kennt sich der Niederbayer auch mit Junggesellenabschieden und Schwiegervätern bestens aus, so dass ihm der Stoff für neue Lieder nie ausgeht. Seine Spezialität sind umgetextete Lieder, die er geschickt in lustige und mitreißende Medleys verpackt, von Helene Fischer, Andreas Gabalier bis Falco zum Erraten fürs Publikum. Mit Gitarre, Keyboard, Waschbrett und Fuß-Rhythmusmaschine spielt er fetzige, aber auch ruhige Songs zum Mitklatschen, Ablachen und Zuhören. Ein humorvoller und kurzweiliger Abend mit vielen Schenkelklopfern ist garantiert. Kurz gesagt: Ois dabei!

Ermäßigter Eintritt für Schüler, Studenten, Azubis, Bufdis, FSJ/FÖJ-Leistende und Alg. II-Empfänger an der Abendkasse ab Veranstaltungsbeginn

Abendkassenzuschlag: Mgl: 1,50 € / Nmgl: 2,00 €

Location

Kammerspiele Ansbach
Maximilianstraße 29
91522 Ansbach
Germany
Plan route

Werkstatt, Treffpunkt, Theater oder Kleinkunst – die Kammerspiele Ansbach sind eine Einrichtung, in der man auf der ganzen Breite kulturellen Erlebnissen begegnen kann. Bei Konzerten, Ausstellungen oder Kino kann Kultur in vollem Zuge genossen werden. Bei Workshops in der Werkstatt kann man dagegen selbst kreativ werden und seinen Gedanken freien Lauf lassen.

Der Verein Kammerspiele Ansbach e.V. wurde 1991 gegründet und verfolgt seitdem das Ziel, kulturelles und geistiges Leben zu fördern. Dafür stehen verschieden Räumlichkeiten wie das hauseigene Café Max, ein Restaurant und ein Veranstaltungssaal, der bis zu 300 Personen fasst, zur Verfügung. Gefördert werden die Kammerspiele unter anderem von der Stadt Ansbach, dem Bezirk Mittelfranken und der Erwin-Fricke-Stiftung. Außerdem unterstützen viele ehrenamtliche Helfer die Arbeit in den Kammerspielen Ansbach.

Ob Poetry Slam, Kneipenquiz, Konzerte, Workshops oder Theater – auf dem Programm der Kammerspiele Ansbach ist bestimmt auch für Sie etwas Spannendes dabei! Die Räumlichkeiten in der Maximilianstraße befinden sich in einer super Lage. Vom Ansbacher Bahnhof sind es gerade mal acht Gehminuten. Auch Parkplätze, meist gegen Gebühr, sind in der Umgebung vorhanden.