ZAC

Roberto Di Gioia's WEB WEB

Forststraße 2
90530 Wendelstein

Tickets from €28.50

Event organiser: Markt Wendelstein, Schwabacher Str. 8, 90530 Wendelstein, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

Normalpreis

per €28.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Gerade erst aus der Taufe gehoben und deshalb so frisch, dass die Noten scheinbar noch dampfen: Vier Routiniers der mitteleuropäischen Jazzszene machen zusammen Web Web!
Ein Konstrukt, das der Keyboarder Roberto Di Gioia, der Tenorsaxofonist Tony Lakatos, der Bassist Christian von Kaphengst sowie der Drummer Peter Gall ins Leben gerufen haben und das vom ersten Takt an unaufgeräumte, analoge, kratzige, zugleich feinfühlige Schwingungen durch einen Kanon aus Groove, gefühlter Coolness und stetiger Wärme jagd. Stilistisch lässt sich das Quartett aus großen Namen des zeitgenössischen deutschen Jazz in eine bislang eher selten benutzte Schublade stecken. Immer exakt an jener Stelle, an welcher der Jazz allzu Bebop-lastig und unkontrolliert, ausufernd zu werden scheint, besinnen sich Web Web auf die beseelte Kraft des gemeinsamen Taktes und kreiseln zurück in eine groovige Form, die hier trotz aller inspirierender Akkorde und improvisatorischen Raffinesse den berühmten roten Faden ausmacht.

Mastermind und Initiater Roberto Di Gioia (Passport, Udo Lindenberg, Max Herre, Till Brönner) stellt klar, dass die Musik von Web Web "intensiver atmet, dynamischer und impulsiver wird".

Location

Konzertbühne Jegelscheune
Forststraße 2
90530 Wendelstein
Germany
Plan route
Image of the venue

Aus der anfänglichen Kleinkunstbühne in Wendelstein ist mittlerweile eine deutschlandweit bekannte Institution in Sachen Blues und Jazz geworden, die ihresgleichen sucht. Im historischen Ambiente der Jegelscheune lockt die Konzertbühne mit einem facettenreichen Veranstaltungsprogramm.

Die Jegelscheune stammt noch aus dem 18. Jahrhundert und wurde im Jahr 1991 mühevoll restauriert und saniert. Das viele Holz versprüht ein wohliges Ambiente und sorgt noch dazu für eine überragende Akustik, die den zahlreichen international renommierten Gästen zugutekommt.

Im Saal der Jegelscheune finden sowohl erstklassige Konzerte der Sparten Blues und Jazz statt, als auch immer wieder Schmankerl anderer Genres. In die Reihe der zahlreichen Stars auf der Bühne der Jegelscheune haben sich schon Jim Mullen, Stephan Holstein, Andreas Martin Hofmeir, Tim Allhoff und Beady Belle eingereiht.