Rhonda

Joseph-Belli-Weg 5-9
78467 Konstanz

Tickets from €20.60

Event organiser: Kulturladen Konstanz, Joseph-Belli-Weg 5, 78467 Konstanz, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €20.60

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Event info

Rhonda machen breitwandige Soul-Musik vom Allerfeinsten. Das hat sich inzwischen auch interational herumgesprochen. Paul Weller, der Modfather himself, schwärmt nicht nur in höchsten Tönen von dem Quartett aus Hamburg, sondern hat es schon gleich nach Bandgründung mit auf Tour genommen. Dass auch die Punkrocker von Turbostaat bereits mit Rhonda gemeinsam auf die Bühne gingen, ist dabei kein Widerspruch, denn der Sixties-Soul von Sängerin Milo Milone und ihren Jungs kommt mit einer gehörigen Portion Punk-Attitüde daher. Das spült den ausgewogenen Kompositionen genau die Menge Dreck in den Sound, die ihn so richtig aufregend macht. Einfach nur schön, ist gar nicht schön. Das wissen Rhonda genau und haben auf ihren bislang zwei Alben und vor allem auf der Bühne dieses Ungleichgewicht zwischen Glitzerwelt und Untergrund in die Balance gebracht. Die Songs der Nachfolge-Band der Indie-Rocker Trashmonkeys liegen immer irgendwo zwischen Kaschemme und James-Bond-Kulisse. Milone, die vormalige Bassistin, hat sich dabei als Glückgriff erwiesen: Ihre unglaubliche gefühlvolle und ausdrucksstarke, mit einem tollen Vibrato gekrönte Stimme ist zum Markenzeichen der Band geworden. Zusammen mit Ben Schadow an der Gitarre, Jan Fabricius am Bass, Offer Stock an der Orgel und Gunnar Riedel am Schlagzeug wird daraus eine extrem coole, pointierten und überaus groovige Band, die diesen warmen und zurückgelegten Sound spielt, den man sonst in Deutschland nur selten hinbekommt. Dem überlauten Vernehmen nach arbeiten Rhonda an neuen Songs und wollen diese dann auch live präsentieren, wenn sie im Januar auf ausgedehnte Deutschland-Tour gehen.

Videos

Location

Kulturladen Konstanz
Joseph-Belli-Weg 5
78467 Konstanz
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Kulturladen in Konstanz, kurz Kula genannt, ist ein soziokulturelles Zentrum im Herzen Konstanz. Getragen wird das Kula durch den gemeinnützigen Verein Kulturladen e.V, der sich seit über 30 Jahren um die kulturellen Bedürfnisse der Bodenseeregion kümmert.

Erstmalig eröffnet wurde der Kulturladen 1983 im ehemaligen Offizierscasino der Cherisykaserne. Anfänglich als Hobby einiger Musikfreunde gestartet, ist der Kulturladen heutzutage ein beliebter Club, der durch professionelle Strukturen schon längst fester Bestandteil der Konstanzer Clubszene geworden ist. In den Jahren 1995/96 erfolgte ein Umzug in neue Räume: der ehemalige Heizraum der Cherisykaserne bietet bis heute dem Kulturladen ein Zuhause. Nach dem Motto Qualität vor Quantität, können die Veranstalter stets Künstler für sich gewinnen, die sich weniger durch Massengeschmack als durch musikalische Qualität auszeichnen. So spielten bereits Rammstein, Fettes Brot oder La Brass Banda in den Räumlichkeiten des Kulturladens, noch bevor sie ihren kommerziellen Durchbruch feiern konnten. Der ehemalige Heizungskeller der Kaserne dient dabei als Veranstaltungssaal und bietet Platz für 500 Leute. Durch die multifunktionale Ausstattung ist der Raum flexibel einsetzbar.

Der Kulturladen Konstanz kann als selbstverwaltetes soziokulturelles Zentrum auf eine lange Geschichte zurückblicken. Ein Besuch im Kulturladen ist auf jeden Fall ein Muss!