Mademoiselle Marie 2017 - Eine Frau sucht ihr Glück

Regie Jan Burdinski, Musik Matthias Lange, Text Fritz Stiegler  

Würzburger Str. 2 90762 Fürth

Tickets ab 23,00 € Ermäßigung verfügbar
Veranstalter: Cadolzburger Burgfestspiele e.V., Bahnhofstr. 44 b, 90556 Cadolzburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

1955, zehn Jahre nach Kriegsende beginnt in Deutschland
ein neues Zeitalter. Die Menschen finden Arbeit,
es entstehen Kaufhäuser, die gewonnene Fußball WM
1954 schafft neues Selbstvertrauen.

Marie, eine selbstbewusste Bäuerin aus einem verschlafenen,
fränkischen Dorf, wartet noch immer auf ihren Mann und verschließt
sich der heimlichen Liebe von François, dem französischen
Kriegsgefangenen, der auf dem elterlichen Bauernhof
stationiert war und schließlich bleibt.

Die Ereignisse überschlagen sich, als Konrad Adenauer
1955 mit Chrustchow über die Freilassung der letzten
deutschen Kriegsgefangenen verhandelt.
Hans kommt zurück, Marie muss sich entscheiden….

Videos

Ort der Veranstaltung

Kulturforum Fürth
Würzburger Straße 2
90762 Fürth
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturforum in Fürth hat Klasse, Humor und ein Programm, das sich sehen lassen kann. In den großartigen Räumlichkeiten können Konzerte, Kleinkunst und Theater, Literatur und Lesungen, Tanz und Film erlebt und Unterhaltung der Extraklasse genossen werden. Idyllisch am Flussufer der Rednitz, nahe der Fürther Altstadt gelegen, befindet sich das Kulturforum Fürth, welches sich in den letzten Jahren zu einer der markantesten Spielstätten der Region etabliert hat.

Mit der Großen Halle für große Theater- und Konzertveranstaltungen, dem Kleinen Saal für Kleinkunst, Lesungen und Kindertheater sowie dem Foyer als Knotenpunkt der wichtigen Räumlichkeiten im gesamten Gebäudekomplex bietet das Kulturforum Fürth Platz für Veranstaltungen verschiedenster Arten und Größen. Vor allem die Architektur der Großen Halle ist mit der gelungen Kombination aus Sandstein und Stahl, Holz und Glas und den imposanten acht Säulen, die dem denkmalgeschützten Bau aus der Gründerzeit eine ganz eigene Ausstrahlung geben, ein besonderer Blickfang. Die professionelle Technik, die gekonnt in diesem Bau integriert wurde, sorgt für ganz besondere Konzerterlebnisse, Tagungen und Kongresse im Kulturforum. Eine Open-Air-Piazza sowie das anschließende Restaurant mit einer Sonnenterrasse am malerischen Rednitzufer, welches zum Verweilen einlädt und Gäste mit fränkischen und internationalen Köstlichkeiten verwöhnt, runden das Gesamtkonzept des Kulturforums Fürth entsprechend ab.

Das Kulturforum Fürth verfügt über eine ideale Verkehrsanbindung. Die U-Bahnhaltestelle „Stadthalle“ der Linie U1 befindet sich direkt vor dem Haus und auch mit der Buslinie 172 (Haltestelle Kulturforum) kommen Sie sicher ans Ziel. Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage unter dem Elektromarkt Saturn an der Kapellenstraße, im Parkhaus Stadthalle sowie auf Parkstreifen entlang der Kapellenstraße und an der Ufer-/Weiherstraße. Dank der guten Anbindung empfiehlt sich allerdings die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der VGN.