Abgesagt
Bisheriges Datum:

Langenargener Festspiele | LyriKabarett mit Gernhardt-Gedichten

von und mit Sebastian Dix  

Marktplatz 24
88085 Langenargen

Event organiser: Langenargener Festspiele e.V., Mühlstraße 17, 88085 Langenargen, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

Langenargener Festspiele präsentieren:

LyriKabarett mit Gernhardt-Gedichten
gelesen und gespielt von Sebastian Dix

Warum ist und bleibt das Schnabeltier ein Egoist? Und wie wird man so gelassen, dass es einem die Schuhe auszieht? Robert Gernhardt, preisgekrönter Dichter, Zeichner und Satiriker, brachte Skurriles und Witziges gekonnt in Reime. Er war Texter für Otto Waalkes sowie Mitgründer und Autor der Satire-Zeitschrift Titanic. Seine Gedichte haben schrägen Humor und oft verblüffende Pointen. Sebastian Dix liest Gernhardts Gedichte nicht nur. Er spielt sie leidenschaftlich und macht sie zu kleinen Szenen mit großer Wirkung, zu einer skurrilen Bühnenshow. Ein unterhaltsamer Kabarett Abend mit vielen Antworten – bloß nicht auf die richtigen Fragen.

Dauer: ca. 75 Minuten (ohne Pause)
Veranstaltungsort: Münzhof Langenargen

Die Veranstaltung findet im Rahmen eines Sonderspielplans der Langenargener Festspiele statt. Die Einnahmen tragen zur Deckung der coronabedingt entstandenen Zusatzkosten bei.

Über den Künstler:
Sebastian Dix wurde in Konstanz geboren und lebt heute in Markdorf am Bodensee.
Neben Schule, Studium und Beruf war Dix stets im Theaterumfeld unterwegs: darunter Schultheater, Straßentheater, Straßenmusik und Jonglage. Von 1998 bis 2008 war er in Voralberg als „Professore Tortellini“ Klinik Clown. Die Arbeit mit kranken Kindern hat ihn bis heute stark geprägt. Daneben Tätigkeit als Musiker: Gesang, Gitarre, Bass.
Seit 2014 steht Dix mit seinem Soloprogramm „Die Sache will’s – LyriKabarett mit Gedichten von Robert Gernhardt“ u.a. in Ulm, Lindau, Ravensburg und Überlingen auf der Bühne. 2016 Schauspielauftritte u.a. als Hamlet und Handwerker bei einem Shakespeare-Programm des „Theater Blauer Kater“ in Lindau. 2018 spielte Dix bei der erfolgreichen Produktion „Einer flog über das Kuckucksnest“ der Mixed Pickles Kressbronn den R.P. McMurphy, zudem den unvergesslichen Wachtmeister Dimpfelmoser aus der Räuber Hotzenplotz, bei den Langenargener Festspielen.
Ab April 2021 wird Sebastian Dix mit seinem neuen Soloprogramm „Der Knabe lebt, das Pferd ist tot – Parodien auf und um Goethe“, auftreten. Die Uraufführung wird im Rahmen des Sonderprogramms der Langenargener Festspiele stattfinden.

Location

Münzhof Langenargen
Marktplatz 24
88085 Langenargen
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Münzhof ist einer der beliebtesten Kulturtreffpunkte der Stadt und lockt mit einem bunten Programm für jeden Geschmack Menschen aus der ganzen Region nach Langenargen. Auch private Feierlichkeiten lassen sich in diesem besonderen Rahmen begehen.

Das ursprüngliche Gebäude, eine Münzstätte, wurde bereits 1621 erbaut. Nach seiner Zerstörung baute man es als Zehntscheuer 1735 wieder auf und nutzte es durch die Jahrhunderte als Stall, Wohnhaus oder Bauhof. Seit 1988 und der umfassenden Sanierung steht der Münzhof nun der Kultur offen.

Der große Saal mit Bühne bietet genügend Raum für Kleinkunst, Konzerte, Kabarett, Lesung oder Theateraufführungen in historischem Ambiente. Die Öffentliche Bücherei direkt im Eingangsbereich des Hofes lädt dazu ein, sich in fremde Welten versetzen zu lassen und bietet daneben auch einen eigenen Veranstaltungskalender.