Ingrid Kühne - Okay, mein Fehler!

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets from €23.00 *

Event organiser: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Frau Kühne, das ist eine gestandene Frau, Mutter und selbsternannte Rampensau. Als solche zieht sie durch das Land und lässt ihre Zuschauer an ihrem turbulenten Leben teilhaben. Ob Mann, pubertierender Sohn oder die Schwiegermutter, hier bekommen alle ihr Fett weg.

Begonnen hat Ingrid Kühne im Alter von 12 Jahren mit Mundarttheater, zu dem sie von ihrer Mutter geschleppt wurde. Auf Karnevalsbühnen fühlte sie sich von klein auf zu Hause, also wagte sie 2010 ein Vorsprechen beim Literarischen Komitee des Kölner Karnevals. Es folgten die ersten 30 Termine in der Saison und eine steile Karriere in der Szene. Diese wurde mittlerweile geadelt: 2014 entschied Frau Kühne den Wettbewerb „Bötschkopp und die Rampensäue“ für sich. Das beflügelte sie zu einer neuen Idee. Warum es in der karnevalsfreien Zeit nicht mit Kabarett probieren? Gesagt, getan. Das erste Soloprogramm wurde ein großer Erfolg in der Region und darüber hinaus.

De Frau Kühnes Schlagfertigkeit und ihr bodenständiger Witz bringen jeden zum Lachen. Erleben Sie einen Abend mit Pointen am Fließband, mit jeder Menge praktischer Intelligenz und einem genauen Blick auf die Hürden des Alltags. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets mit Reservix!

Location

Lagerhalle e. V.
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Germany
Plan route
Image of the venue

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.