hr2-Kulturlunch | Wien, Wien, nur Du allein….

Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Tickets from €22.00 *
Concessions available

Event organiser: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Pre-Sale-Phase (nur mit exklusivem Aktionscode) bis 21.10.2020.
Regulärer Vorverkaufsstart am 22.10.2020 ab 10 Uhr.

hr2-Kulturlunch | Wien, Wien, nur Du allein….- Matinée NEU

Hába Quartett:
Sha Katsouris und Artur Podlesniy, Violinen
Peter Zelienka, Viola / Arnold Ilg, Violoncello
Maria Ollikainen, Klavier
Wolfram Berger und Chris Pichler, Rezitation und Gesang
Angelika Bierbaum, Moderation


»Wien bleibt Wien – und das ist wohl das Schlimmste, was man über diese Stadt sagen kann.«
Eine gewisse Hassliebe spricht aus diesem Zitat von Georg Kreisler. Wien ist zweifellos immer eine Stadt der Kunst und Künstler gewesen, deren Verhältnis zur Stadt sich aber durchaus ambivalent zeigt. Es wird gerne mal gegrantelt und geschmäht, aber immer getragen von einer innigen Beziehung zur Stadt. Texte von Artmann, Qualtinger, Kraus, Bernhard und anderen sowie Lieder von Kreisler und Löhner-Beda werden bei dieser Hommage an Wien zu hören sein in Kombination mit Kammermusik aus dem Wien um 1900,
vor allem von Alexander von Zemlinsky und Erich Wolfgang Korngold.

HINWEIS:
Die rund einstündigen Konzerte sind unter Einhaltung eines umfangreichen Abstands- und Hygienekonzepts möglich, das u.a. geänderte Saalpläne, neue Einlass- und Auslass-Situationen sowie den Verzicht auf Pausen und Catering umfasst. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Startseite von www.hr-ticketcenter.de.

Location

Großer Sendesaal des Hessischen Rundfunks
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.