HELENE BOCKHORST - "Die Bekenntnisse einer Hochstaplerin"

HELENE BOCKHORST  

Marienstraße 8
49808 Lingen

Tickets from €20.80 *

Event organiser: Zukunftsmusik / Remmert, Vorberg, Schlukat GbR, Dielinger Strasse 13 - 14, 49074 Osnabrück, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €20.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Menschen mit Behinderung (mit Kennzeichen „B“ im Ausweis)
+ Begleitperson nur über Zukunftsmusik buchbar.

Zukunftsmusik | Kartenwerk
Remmert, Schlukat, Vorberg GbR
Dielinger Straße 13-14
49074 Osnabrück

T: 0541-7607780
F: 0541-7607781
E: info@zukunfts-musik.de
H: www.kartenwerk.net
print@home after payment
Mail

Event info

Selbsttherapie durch Lachen - stets ironisch und mit Unschuldslächeln auf den Lippen spricht Helene Bockhorst aus, was endlich mal gesagt werden muss. Erleben Sie eine Komödiantin, die schon als Poetry Slammerin für Aufsehen gesorgt hat.

Sie deckt Fragen auf, die sich der Ottonormalverbraucher nie gestellt hat und versetzt uns damit in blankes Staunen. Dürfen Frauen exhibitionistischer sein als Männer? Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Erziehung? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Es werden Themen des Lebens angesprochen, darunter Sex, Onlinedating und Fettnäpfchen, die einem das Leben manchmal leider vorsetzt. Als erste Frau in der Geschichte des Pokals, gewann Bockhorst 2018 den Hamburger Comedy Pokal. Zudem ist sie mehrmalige Finalistin der Hamburger Stadtmeisterschaften im Poetry Slam.

Helene Bockhorst gelingt es, sich schon mit dem kürzesten Witz in die Herzen der Zuschauer zu lachen. Dass sie dabei noch charmant ist und immerzu mit Köpfchen an ihre Themen rangeht, macht sie nur sympathischer. Sichert euch jetzt Tickets!

Location

Centralkino Lingen
Marienstraße 8
49808 Lingen
Germany
Plan route

Eines der beliebtesten Kulturzentren der Stadt Lingen ist ohne Zweifel das Centralkino. Hier wird Besucherinnen und Besuchern eine großartige Auswahl an internationalen Filmen präsentiert. Und das schon seit langer Zeit. Doch nicht nur Film findet in den Sälen des Kinos seinen Platz. Immer wieder locken auch Kabarett und Lesungen die Menschen nach Lingen ins Centralkino.

1911 schaltete das Kino als erstes Lichtspielhaus der Stadt die Projektoren ein. Dank großem Zuspruch bei den Bürgern Lingens und den Bemühungen des Centralkino Lingen Vereins können auch heute noch große und kleine Kinobegeisterte Filme in diesen wunderbaren Sälen genießen. Heute präsentiert es sich lebendiger denn je und kann mit einem umfassenden Kulturangebot aufwarten, das in der Region einzigartig ist.

Das Centralkino wird seinem Namen gerecht, da es zentral in Lingen gelegen ist. Vom Bahnhofhaus sind es nur wenige Minuten zu Fuß, was die Anreise mit der Bahn besonders empfehlenswert macht. Auch mit dem PKW kommen Sie an Ihr Ziel, Parkplätze müssen vor Ort gefunden werden.