Verschoben
Bisheriges Datum:

Friedberg lässt lesen: Ursula Poznanski

VANITAS - Grau wie Asche  

Haagstraße 29
61169 Friedberg

Tickets from €11.00 *
Concessions available

Event organiser: OVAG, Hanauer Straße 9-13, 61169 Friedberg, Deutschland

Select quantity

freie Platzwahl

Normalpreis

per €11.00

Schüler und Studenten

per €7.70

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind:
- Schüler und Studenten
- Girokonto-Inhaber der Sparkasse Oberhessen
- ovagCard-Inhaber
- Schwerbehinderte ab GdB 70
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Inhaber eines Girokontos bei der Sparkasse Oberhessen können rabattierte Karten nur hier erwerben:
- Tickethotline der Sparkasse Oberhessen, Telefon: 06031 86-3351
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Karten mit ovagCard-Rabatt sind nur bei den folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
- OVAG, Telefon: 06031 6848-1274
- OVAG-Hauptverwaltung, Hanauer Straße 9-13, 61169 Friedberg
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Karten mit Rabatt für Menschen mit einer Schwerbehinderung ab GdB 70 sind nur bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
- OVAG-Hauptverwaltung, Telefon: 06031 6848-1274
- Sparkasse Oberhessen, Kaiserstraße 155, 61169 Friedberg
- Buchhandlung Bindernagel, Kaiserstraße 72, 61169 Friedberg
- Bibliothekszentrum Klosterbau, Augustinergasse 8, 61169 Friedberg
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ein Nachweis ist beim Ticketkauf bzw. Einlass vorzuzeigen.
print@home after payment
Mail

Event info

Alter Termin: 16.11.2020

Etwas stimmt ganz und gar nicht, als ich um Punkt sieben Uhr morgens den Zentralfriedhof betrete. Jemand hat ein Grab geöffnet. Und der Schädel des Toten liegt auf dem Grabstein. Mit einem abgeschnittenen Hühnerkopf zwischen den Zähnen.

Carolin ist zurück im Blumenladen am Wiener Zentralfriedhof. Sie weiß, dass ihre Verfolger sie nicht mehr für tot halten, doch wie es aussieht, haben sie ihre Spur in München verloren. Kaum beginnt sie sich wieder ein wenig sicherer zu fühlen, wird der Friedhof von Grabschändern heimgesucht. Immer wieder werden nachts Gräber geöffnet, die Überreste der Toten herausgeholt und die Grabsteine mit satanistischen Symbolen beschmiert. Nicht lange, und auf einem der Gräber liegt eine frische Leichte – ist jemand den Grabschändern in die Quere gekommen?

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren, wo sie mit ihrer Familie auch heute lebt. Die ehemalige Medizin-Journalistin ist eine der erfolgreichsten Autorinnen deutscher Sprache: Mit ihren Jugendbüchern steht sie Jahr für Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten, ihre Thriller für Erwachsene erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bildrecht: © Gaby Gerster
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Einlass ist nur mit Nachweis über eine vollständige Impfung bzw. eine Genesung möglich oder mit beglaubigter Vorlage eines negativen Corona-Tests (nicht älter als 24 Stunden). Die Durchführung eines Schnelltests unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung ist nicht möglich.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Programmheft zu „Friedberg lässt lesen“ der Saison 2021 | 2022 ist bestellbar bei Lea James unter 06031 6848-1274 oder per Mail an james@ovag.de
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Leseland Oberhessen finden Sie auch auf Facebook!

- Alle Lesereihen auf einen Blick
- Fotos und Videos
- Aktuelle Informationen
- Gewinnspiele

www.facebook.com/LeselandOberhessen
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Location

Theater Altes Hallenbad
Haagstraße 29
61169 Friedberg
Germany
Plan route

Das Theater Altes Hallenbad ist sicherlich einer der ungewöhnlichsten Veranstaltungsorte Deutschlands. In dem ehemaligen Jugendstilbad findet ein abwechslungsreiches Kulturprogramm statt, das dem ehrwürdigen Bau neues Leben einhaucht und Bürger und Besucher durch eine spannende Vielfalt an Kunst, Musik und Schauspielveranstaltungen begeistert.

Das Jugendstil-Hallenbad in Friedberg wurde 1909 eingeweiht und war durch die Jahrzehnte hindurch ein beliebter Treffpunkt für Schwimmbegeisterte. Nachdem das Bad 1980 still gelegt wurde, entschloss man sich über 100 Jahre nach der Einweihung, die Räumlichkeiten für kulturelle Zwecke zu nutzen und frischen Wind in das alte Gemäuer zu bringen. Durch die finanzielle Unterstützung zahlreicher Bürger und Sponsoren konnte das Projekt 2012 realisiert werden und befindet sich seitdem im Wandel zum Kulturzentrum der Region. Bis zur Fertigstellung des Gebäudes finden ausgewählte Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Musik und Schauspiel in den Räumlichkeiten statt. Das imposante Jugendstilgebäude bietet in jedem Fall einen außergewöhnlichen Rahmen für alle Events und verleiht jeder Aufführung das gewisse Etwas.

Das Theater Altes Hallenbad hat viele Pläne für die Zukunft und ist schon jetzt nicht mehr aus der Kulturlandschaft der Region wegzudenken!

Hygienekonzept

Hygienevorschriften
1. Beachtung der 3-G-Regel (geimpft, genesen, getestet)

2. Maskenpflicht bis zum Sitzplatz

3. Aufnahme fehlender Kontaktdaten bei Einlass (wenn das Ticket nicht bereits personalisiert ist)

4. Abstandsregelungen beachten