Donavon Frankenreiter

´The Record Player Tour 2020´  

Joseph-Belli-Weg 5-9
78467 Konstanz

Tickets from €27.20 *

Event organiser: Kulturladen Konstanz, Joseph-Belli-Weg 5, 78467 Konstanz, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €27.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mail

Event info

Zuletzt war er im Herbst 2018 hierzulande unterwegs, jetzt kündigt der kalifornische Singer-Songwriter Donavon Frankenreiter seine bisher größte Deutschlandtournee mit insgesamt neun Shows im Oktober 2020 an.

eit nunmehr 20 Jahren nimmt der inzwischen 46-jährige Donavon Frankenreiter Alben auf und tourt um die Welt. „Surfen hält mich am Leben, die Musik erdet mich", sagte er einmal. Es ist wie bei seinem Freund Jack Johnson: mit Surfbrett und Gitarre entspannt durchs Leben gehen und dasselbe genießen. Mit über einem Dutzend Alben, mehreren EPs und hunderten geschriebenen Songs ist Donavon Frankenreiter ein Spezialist, wenn es um funkige Jams, coole Rhythmen und Gute-Laune-Grooves geht. Dazwischen bleibt aber auch immer wieder Platz für weitere Entwicklungen musikalischer Natur. Mit jedem neuen Album hat man das Gefühl, hier beginnt jemand erst mit seiner Karriere. Nach der letzten monatelangen Tour verschanzte sich Frankenreiter im Studio, mit dem Sound der Verstärker kam dann auch sofort wieder die Kreativität zurück. Obwohl er seine Ideen nur locker auf Zetteln gesammelt hatte, entstanden so gleich im ersten Anlauf vier neue Songs: “Them Blues”, “Boom Boom”, “Is It You” und “Could Be One of Those Days”. Mit diesem Resultat gab er sich aber nicht zufrieden und so konnte er im Juli 2019 mit einem kompletten neuen Album aufwarten: “Bass & Drum Tracks”. 16 Songs sind darauf enthalten, darunter Neuaufnahmen von 13 seiner Favoriten und drei der neuen Stücke. Es ist ein weiterer Ansatz, die einzigartige Musik von Donavon Frankenreiter neu zu entdecken. Ob man nun auf Saxophone steht, nur den Blues genießen will oder einfach dem vertrauten Sound eines entspannten Musikers lauschen möchte, auf dieser Scheibe gibt es für jeden Geschmack etwas! Um die Veröffentlichung der neuen Songs zu feiern, geht Donavon Frankenreiter natürlich auch wieder auf Tour, denn dafür sind die Stücke gemacht: um auf der Bühne zu begeistern. Wer den Musiker kennt, weiß, dass er sich genügend Zeit dafür nehmen wird; und so ist es auch kein Wunder, dass er mit seiner neuen Show gleich neun Konzerte in Deutschland geben wird. Allerdings hat er sich diesmal ein besonderes Motto ausgedacht: seine Vorliebe für Vinyl. Zum ersten Mal wird er seine lange und ausführlich dokumentierte Obsession mit analogem Sound und alten Plattenspielern auf der Bühne umsetzen. “The Record Player Tour” hat ein eigenes Konzept: Donavon Frankenreiter und seine langjährige rechte Hand, Matt Grundy, werden die Tour ausschließlich als Duo bestreiten, unterstützt von einem Plattenspieler, von dem die Basic Tracks, also Drums und Bass, zu hören sein werden. Eine Show, die man so in dieser Form noch nicht gesehen hat. Wie es dazu kam, erklärt der Künstler folgendermaßen: „Wir lieben den Sound der alten Vinyl-Scheiben so sehr und sind unglaublich vernarrt, wenn es um alte Plattenspieler geht. So kamen wir auf die Idee, ein Album zu machen, zu dem man jammen und gleichzeitig auch live spielen kann.“



Weitere Informationen unter: www.donavonf.com

Videos

Location

Kulturladen Konstanz
Joseph-Belli-Weg 5
78467 Konstanz
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Kulturladen in Konstanz, kurz Kula genannt, ist ein soziokulturelles Zentrum im Herzen Konstanz. Getragen wird das Kula durch den gemeinnützigen Verein Kulturladen e.V, der sich seit über 30 Jahren um die kulturellen Bedürfnisse der Bodenseeregion kümmert.

Erstmalig eröffnet wurde der Kulturladen 1983 im ehemaligen Offizierscasino der Cherisykaserne. Anfänglich als Hobby einiger Musikfreunde gestartet, ist der Kulturladen heutzutage ein beliebter Club, der durch professionelle Strukturen schon längst fester Bestandteil der Konstanzer Clubszene geworden ist. In den Jahren 1995/96 erfolgte ein Umzug in neue Räume: der ehemalige Heizraum der Cherisykaserne bietet bis heute dem Kulturladen ein Zuhause. Nach dem Motto Qualität vor Quantität, können die Veranstalter stets Künstler für sich gewinnen, die sich weniger durch Massengeschmack als durch musikalische Qualität auszeichnen. So spielten bereits Rammstein, Fettes Brot oder La Brass Banda in den Räumlichkeiten des Kulturladens, noch bevor sie ihren kommerziellen Durchbruch feiern konnten. Der ehemalige Heizungskeller der Kaserne dient dabei als Veranstaltungssaal und bietet Platz für 500 Leute. Durch die multifunktionale Ausstattung ist der Raum flexibel einsetzbar.

Der Kulturladen Konstanz kann als selbstverwaltetes soziokulturelles Zentrum auf eine lange Geschichte zurückblicken. Ein Besuch im Kulturladen ist auf jeden Fall ein Muss!