Die Jungen Tenöre

Mit ihren drei strahlenden Stimmen lassen „Die Jungen Tenöre“ die Herzen ihres Publikums höher schlagen. Das Gesangstrio Hubert Schmid, Ilja Martin und Hans Hitzeroth steht seit vielen Jahren gemeinsam auf der Bühne und begeistert mit seiner Herz erfrischenden Art und herrlichen Melodien. Im Jahre 1997 wurden die ursprünglichen drei Tenöre, Bernhard Hirtreiter, Hans Hitzeroth und Thomas Kiessling, bei einem Vorsingen ausgewählt, um die Titelmelodie der Fernsehshow Herzblatt aufzunehmen. Das Talent und die Musik überzeugten und das Trio, damals noch unter dem Namen „Hearts and Roses“, war geboren. Während der Proben zum deutschen Vorentscheidung des Eurovision Songcontest 1998 wurde die Gruppe zunächst in „Die Drei Jungen Tenöre“ umbenannt, in zu naher Anlehnung an die „Drei Tenöre“ etablierte sich jedoch relativ schnell der heute Name „Die Jungen Tenöre“. Auftritte bei bekannten Entertainment-Formaten, wie zum Beispiel in der Bülent Ceylan Show oder Deutschland sucht den Superstar, sind mittlerweile keine Seltenheit mehr, „Die Jungen Tenöre“ haben sich einen Namen gemacht. Die drei Sänger beweisen eindrucksvoll, dass Opernstimmen ein Genuss für Alt und Jung sind.

Quelle: Reservix

Classic Summer 2018 - Pop Classic Konzert

Brandenburg an der Havel
Tickets
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Postversand für Weihnachten bis zum 21.12 um 16:00 Uhr.

Zeitungs-Abo-Card

Mit der kostenlosen ZAC-Karte für Abonnenten der Nürnberger Nachrichten erhalten Sie auf viele Veranstaltungen Rabatte.

zur Abo-Card