Die ganze Nacht wach – Sergei Rachmaninows „Ganznächtliche Vigil op. 37“

Collegium Vocale Gent (Leitung: Kaspars Putninš)  

Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169 Hannover

Tickets from €35.00 *
Concessions available

Event organiser: Deutscher Chorverband e.V., Karl-Marx-Straße 145, 12043 Berlin, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Die ganze Nacht möchte man dem Collegium Vocale Gent zuhören, wenn es in diesem Konzert Sergei Rachmaninows eindrucksvolles Chormeisterwerk „Ganznächtliche Vigil“ präsentiert. In kunstvoller Weise verschmilzt die Komposition von 1915, die als Rachmaninows letzter Beitrag zur russisch-orthodoxen Kirchenmusik gilt, liturgische Melodien mit spätromantischen Mitteln.
Obwohl es eigentlich als erstklassiges Ensemble für Alte Musik bekannt ist, widmet sich das Collegium Vocale Gent in seinem Repertoire immer wieder auch der neueren Musik. In den vergangenen Jahren konnte man seine transparente Klangsprache in zahlreichen Aufführungen und Aufnahmen von Chorwerken des 19. und 20. Jahrhunderts erleben. Unter der Leitung des lettischen Dirigenten Kaspars Putninš entdeckte das Collegium Vocale Gent seine Leidenschaft für die Welt der A-cappella-Musik des 20. Jahrhunderts und studierte erstmalig Rachmaninows „Ganznächtliche Vigil“ ein. Eine überwältigende Erfahrung, an der das Konzertpublikum nun teilhaben kann!

In Kooperation mit den Niedersächsischen Musiktagen.

Programm

Sergei Rachmaninow (1873 – 1943):
Ganznächtliche Vigil op. 37

Mitwirkende
Chor: Collegium Vocale Gent
Leitung: Kaspars Putninš

Konzertkarten gibt es bis zum Vortag des Konzerts um 23:59 Uhr im Vorverkauf (solange der Vorrat reicht). Bitte beachten Sie, dass es pandemiebedingt in diesem Jahr keine Abendkasse geben wird.

Location

NDR Landesfunkhaus Niedersachsen
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169 Hannover
Germany
Plan route
Image of the venue

In Hannover sind rund 600 festangestellte Mitarbeiter im Bereich des NDR Landesfunkhauses Niedersachsen tätig. Daneben gibt es acht Korrespondentenbüros und weitere Studios in Braunschweig, Göttingen, Oldenburg, Lüneburg und Osnabrück. Hier werden nicht nur das Hörfunkprogramm von NDR 1 Niedersachsen und das Fernseh-Regionalmagazin „Hallo Niedersachsen“ produziert: Vielmehr ist das Funkhaus auch der Standort für die Produktion des TV-Nachrichtenmagazins „NDR Aktuell“ und vieler weiterer Fernsehformate, inklusive einer eigenständigen Online-Redaktion.

Doch neben zahlreichen regionalen Hörfunk- und Fernsehbeiträgen entsteht hier die Berichterstattung für die gesamte ARD. Somit werden täglich rund drei Millionen Zuschauer und Hörer erreicht. Hervorzuheben ist auch die NDR Radiophilharmonie, die ihren Standort im Landesfunkhaus am Maschsee hat und regelmäßig im Großen Sendesaal des Hauses zu hören ist. Aber auch auf nationalen und internationalen Konzertreisen ist das Ensemble zu bestaunen. Daneben bietet der Kleine Sendesaal eine Spielfläche für zahlreiche Veranstaltungen.

Das Landesfunkhaus kann natürlich auch besichtigt werden. Der NDR bietet hierzu kostenlose Führungen durch seine Räumlichkeiten an, bei denen Sie die Studios von innen bewundern können. Sicherlich werden Sie das eine oder andere bekannte Gesicht zu sehen bekommen oder Ihren Lieblingsmoderator hören. Schauen Sie also vorbei!

Hygienekonzept

Informationen zu Ihrem Konzertbesuch
Viele der folgenden Hinweise können sich aufgrund neuer Verordnungen des Landes Niedersachsen im Umgang mit Covid-19 im Laufe der nächsten Wochen noch ändern.

Bitte bringen Sie am Konzertabend folgende Dinge mit:

- Ihr personalisiertes Ticket (Sie werden beim Kartenkauf nach Vorname/Name und Adresse jedes Ticketinhabers gefragt)
- Ihren Lichtbildausweis
- Je nach Inzidenz und behördlicher Anordnung eine Bestätigung über eine max. 24 Stunden zurückliegende Testung mit negativem Testergebnis
- oder einen Nachweis darüber, dass eine Zweifach-Impfung (= vollständige Impfung) vor mindestens 14 Tagen erfolgt ist
- oder einen Nachweis Ihrer Genesung, der bescheinigt, dass Sie die Erkrankung im laufenden Jahr 2021 durchgemacht haben.
- Eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske)
- Alle Informationen rund um die Besucherdatenerfassung finden Sie im Merkblatt für das Publikum (https://www.ndrticketshop.de/file_uploads/86-merkblatt-stand-08072021-pdf).