Der Trafikant - Westfälisches Landestheater

Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Tickets from €22.75 *
Concessions available

Event organiser: KulturStadtLev, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Schauspiel nach dem Roman von Robert Seethaler
Inszenierung und Bühnenfassung: Felix Sommer; Ausstattung: Rabea Stadthaus
Mit Chris Carsten Rohmann, Thyra Uhde, Luisa Cichosch, Mark Plewe, Vincent Bermel

1937 sucht der 17-jährige Franz voller Tatendrang in Wien sein Glück als Lehrling in einer Trafik, einem Tabak- und Zeitungsgeschäft. Dort begegnet er dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofort fasziniert
von dessen Ausstrahlung. Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen
den beiden unterschiedlichen Männern. Als sich Franz kurz darauf Hals über Kopf verliebt und in eine
tiefe Verunsicherung stürzt, sucht er bei Professor Freud Rat. Dabei stellt sich jedoch schnell heraus,
dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist wie Franz. Ohnmächtig fühlen sich beide auch angesichts der sich dramatisch zuspitzenden politischen Verhältnisse und als im März 1938 Österreich an das Deutsche Reich „angeschlossen“ wird, ist nichts mehr wie vorher … Robert Seethalers „Buch über Freundschaft in schwerer Zeit und darüber, wie man Mensch bleibt, auch wenn der Abschaum regiert“ (WDR) ist 2022 Abiturthema. Die Bühnenfassung dieses großartigen Romans soll, nicht nur aus diesem Anlass, im Studio des Forums gezeigt werden.
Robert Seethaler, 1966 in Wien geboren, arbeitete viele Jahre als Schauspieler für Theater, Film und Fernsehen. Für seine Romane und Drehbücher erhielt er seit 2006 eine Reihe von Preisen und Stipendien. Seethaler lebt in Berlin und Wien.

Location

KulturStadtLev Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Germany
Plan route

Kultur verschiedenster Art erlebt man in Leverkusen am besten im KulturStadtLev Forum, die zentrale Veranstaltungsstätte in der Stadt und die Hauptspielstätte des städtischen Eigenbetriebs „KulturStadt Leverkusen“. Ein großer Theater- und Konzertsaal bietet Raum für renommiertes Schauspiel, Opern, Musicals, Kleinkunst, großartige internationale Orchester, Ensembles und Künstler aus Deutschland und der Welt. Pro Saison veranstaltet der Teilbetrieb Forum rund hundert Gastspiele in allen Bereichen der darstellenden Kunst und Musik.

Aber auch für Messen, Ausstellungen und Versammlungen von Unternehmen, Organisationen und Vereinen bietet das KulturStadtLev Forum attraktive Räumlichkeiten. Neben dem Theater- und Konzertsaal mit rund 1000 Plätzen verfügt das Forum unter anderem über ein Filmstudio und das Mattea Restaurant, wo vor oder nach Veranstaltungen lecker gespeist werden kann. Weitere Veranstaltungsorte, die Teil des Forums sind, sich allerdings in verschiedenen Teilen Leverkusens befinden, sind zum Beispiel die Festhalle Opladen, das Schloss Morsbroich, die Bielertkirche Lev.-Opladen, das Sensenhammer oder das Bayer Kulturhaus.

Das Forum als die zentrale Veranstaltungsstätte befindet sich in super Lage und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut zu erreichen ist. Mit den Buslinien 201, 203, 204, 208, 210, 211, 220, 233, 250 und 255 steigen Sie direkt an der Haltestelle „Forum“ aus, der nächste Bahnhof „Leverkusen-Mitte“ ist nur wenige Gehminuten entfernt. Gäste, die mit dem Auto anreisen, haben die Möglichkeit direkt im Parkhaus unter dem Forum zu parken. Das KulturStadtLev Forum freut sich auf Ihren Besuch!