Bill Mockridge - Je oller je doller

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets from €25.10 *

Event organiser: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Vielen ist Bill Mockridge sicherlich bekannt als Erich Schiller aus der Fernsehserie „Lindenstraße“. Andere wiederum dürften seinen Namen aus der Comedy-Szene kennen: Denn neben seiner Karriere als Schauspieler ist der gebürtige Kanadier auch als Gründer des Bonner Improvisationstheaters „Springmaus“ bekannt, welches sich durch viele Auftritte großartiger deutscher Künstler einen Namen gemacht hat. So waren hier unter anderem schon Dieter Nuhr, Mario Barth oder Bastian Pastewka mit ihren Programmen zu Gast.

Nach einer in seinem Heimatland Kanada absolvierten Schauspielausbildung, ging Bill Mockridge 1970 auf Deutschlandtournee und war dort so sehr vom hiesigen Theater begeistert, dass er sich entschloss, fortan in Deutschland zu arbeiten. Während der 1970er und 80er Jahre war er an den Theatern der Städte Heidelberg, Basel und Bonn verpflichtet. Mit seiner Ehefrau Margie Kinsky, die ebenfalls Schauspielerin ist, hat er sechs Söhne, die sich beruflich alle in derselben Branche wie ihre Eltern orientieren.

Bill Mockridge wird auch Sie mit seinem einzigartigen Humor begeistern können! Erleben Sie den beliebten Theater-, Comedy- und Fernsehstar bei einer seiner Shows und überzeugen Sie sich selbst!

Location

Lagerhalle e. V.
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Germany
Plan route
Image of the venue

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.