Albert Hammond - SongBook Tour 2020

Albert Hammond  

Richtweg 7
28195 Bremen

Tickets from €47.20 *

Event organiser: Hypertension-Music-Entertainment GmbH, Alte Dorfstr. 4, 22397 Hamburg, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Albert Hammond schreibt seit über 50 Jahren Hits. Aus seiner Feder stammen Welthits wie The Air
That I Breathe (Hollies), 99 Miles From L.A. (Art Garfunkel), One Moment In Time (Whitney
Houston), When I Need You (Leo Sayer), Nothing’s Gonna Stop Us Now (Starship), I Don’t Wanna
Lose You & Way Of The World (Tina Turner) und When You Tell Me That You Love Me (Diana Ross).

Er schrieb Songs für Tom Jones, Joe Cocker, Celine Dion, Chris De Burgh, die Carpenters und Ace Of
Base. Gemeinsam mit Duffy schrieb und produzierte er die meisten Titel auf deren zweiten, 2010
erschienenen Album Endlessly. Auch unter seinem eigenen Namen veröffentlichte er unzählige Hits,
darunter The Free Electric Band, Down By The River, It Never Rains In Southern California,
Everything I Want To Do, Moonlight Lady, The Peacemaker, New York City Here I Come und I‘m A
Train.

Über 360 Millionen Platten hat Albert Hammond im Laufe seiner Karriere verkauft, mehr als 30 Hits
schafften den Aufstieg in die Charts. Viele seiner beliebtesten Songs, wie The Air That I Breathe und
When I Need You wurden durch diverse Neuinterpretationen zu Evergreens, die bis heute nichts an
ihrer Ausdrucksstärke und Einprägsamkeit eingebüßt haben.

Seit über 50 Jahren ist Hammond im Musikgeschäft tätig, als Songwriter, Sänger und Entertainer. Der
Titel seiner Tournee, „Songbook“, steht dabei für das von ihm entworfene Konzept, die Lieder in den
Mittelpunkt zu stellen, seine Songs, die er für andere Künstler schrieb oder die ihm selbst zum
Weltruhm verholfen haben.

Die Klangperlen seines umfangreichen Kompositionskataloges überschreiten die Grenzen zwischen
(Folk)-Pop, Rock, Country und R’n’B. Neben seinen Hits wird Hammond auch B-Seiten seiner
Hitsingles oder Praise The Lord And Pass The Soup, das in Zusammenarbeit mit Jonny Cash entstand
und aufgenommen wurde, performen.

Die Songbook Tour 2019 zeigt nicht nur den Reichtum an Liedern von Albert Hammond, sondern
präsentiert ihn auch als charmanten Entertainer, der sein Publikum mit in das Konzert einbindet,
locker den Background der Songs vermittelt und den Zuhörer so auf diese - seine eigene - Reise durch
die Jahrzehnte der Popgeschichte mitnimmt.

Albert Hammonds Songs weisen eine unglaubliche Vielfältigkeit auf. Er ist ein Künstler, der es schafft,
Songs zu schreiben, die über Jahrzehnte präsent sind, der sich aber dennoch bescheiden präsentiert
und diese einzigartige, markante Ausstrahlung besitzt.

2015 erhielt Albert Hammond den hochdekorierten Ivor Novello Award für seine „Outstanding Song
Collection“, 2017 folgte der weltweit anerkannte Kulturpreis Steiger Award für sein Lebenswerk.

Im selben Jahr veröffentlicht Albert Hammond sein letztes Album In Symphony. Ein Album, das sein
Werk in einer einmaligen symphonischen Umsetzung präsentiert. Aufgenommen in den legendären
Abby Road Studios in London, produziert von Rob Mathes (u.a. Sting und George Michael) und
eingespielt mit den Londoner Symphonikern – einer Mischung der besten klassischen Musiker aller
Londoner Symphonieorchester. Seit Ende 2017 ist In Symphony auch auf DVD erhältlich.

Albert Hammond ist – das steht außer Frage – einer der größten Musiker unserer Zeit.

Videos

Location

Metropol Theater
Richtweg 7-13
28195 Bremen
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Metropol Theater Bremen präsentiert sich als eine der modernsten und imposantesten Spielstätten Deutschlands, die mit modischem aber dennoch gemütlichem Flair überzeugt. In diesem einmaligen Ambiente lockt das Musical Theater mit atemberaubenden Veranstaltungen von Shows über Events bis hin zu den Musicals. Mit seinen zahlreichen spektakulären Inszenierungen von „Hair“, „Aida“ oder der weltberühmten „West-Side-Story“ hat sich das Musical Theater weit über die Grenzen Bremens hinaus einen hervorragenden Ruf erspielt.

Im Jahr 1999 wurde das Metropol Theater Bremen eröffnet, das anstelle des ehemaligen Schwimmbades erbaut werden konnte. Direkt die erste Aufführung von „Jekyll & Hyde“ war ein wahrer Zuschauermagnet und sorgte für volles Haus. Durch ein facettenreiches Programm mit hochkarätigen und aufwändigen Produktionen ist das Musical Theater seither zu einer der meistbesuchten Kultureinrichtungen des Landes geworden. Dabei bietet es nicht nur kulturelle, sondern auch kulinarische Genüsse: Das Restaurant Myfair lockt mit zur jeweiligen Show passenden Gerichten, die Henry’s Bar serviert fruchtigen Cocktails.

Das Erlebnis beginnt schon beim Eintreten in das Metropol Theater Bremen: Man kann nicht anders, als beeindruckt zu sein. Das dreistöckige, helle und lichtdurchflutete Foyer wird durch eine der größten Freitreppen Deutschlands miteinander verbunden. Der enorme Theatersaal bietet fast 1.500 Gästen beste Sicht auf das Spektakel auf der Bühne. Mitreißende Songs, erstklassige Sänger und spannende Inszenierungen sorgen für hier für einen unvergesslichen Abend.